ArtMag by Deutsche Bank Deutsche Bank Gruppe  |  Verantwortung  |  Kunstprogramm  |  Deutsche Bank KunstHalle  |  English  
Home Feature On View News Presse Archiv Service
Diese Kategorie enthält folgende Artikel
Wölfe in Brisbane - Cai Guo-Qiangs "Head On" jetzt in der Gallery of Modern Art
Ort der Kunstproduktion und des Austauschs - Villa Romana zu Gast in der Bundeskunsthalle
Views 2013 - Lukasz Jastrubczak gewinnt den bedeutendsten Preis für junge polnische Kunst
Der Blick auf den Anderen - Lorna Simpson im Haus der Kunst
Frauenpower in London - Die Highlights der Frieze Week 2013
Jubiläum im Regent’s Park - Deutsche Bank bereits zum 10. Mal Partner der Frieze London
Sticken statt Sprayen - Neue Kunst für Züri West
Britain's Got Talent - Deutsche Bank Awards in London verliehen

drucken

weiterempfehlen
Britain's Got Talent
Deutsche Bank Awards in London verliehen



Die „Deutsche Bank Awards for Creative Enterprises“ sind eine echte Erfolgsgeschichte: Seit 1993 wurden bereits 165 Projekte von jungen britischen Kreativen gefördert. Jetzt stehen die diesjährigen Gewinner fest. Das Spektrum der Ausgezeichneten reicht von den Fotografen Clare Bottomley und Nikolas Ventourakis über die experimentelle Akrobatikgruppe Barely Methodical Troupe bis zu Ahoy! Animation, einem Kollektiv, das Animationsfilme realisiert.

Ganz gezielt fördern die „Deutsche Bank Awards“ Künstler, Designer, Performer und Kunsthandwerker direkt nach ihrem Collegeabschluss – an der Schnittstelle zwischen Studium und Beruf. Trotz vielversprechender Ideen fehlt es den Absolventen in dieser Zeit häufig an finanziellen Möglichkeiten und wirtschaftlichem Sachverstand, um ihre Pläne und Projekte auch in die Realität umzusetzen. Deshalb erhalten die Gewinner neben einem Geldpreis von 10.000 Pfund auch ein Business Training und werden ein Jahr lang von einem persönlichen Business Mentor unterstützt. Aber nicht nur sie profitieren von der Initiative: Zusätzlich erhalten rund 300 weitere Studenten in ganz Großbritannien Trainings, um sie mit unternehmerischem Denken vertraut zu machen. 

Den diesjährigen "Deutsche Bank Award in Art" erhält Clare Bottomley, die am Royal College of Art studiert hat. Die Fotografin, die sich in ihren inszenierten Selbstporträts mit Themen wie Körperlichkeit, Selbstwahrnehmung aber auch Religion auseinandersetzt, ist auch als Pädagogin aktiv. Sie plant einen Experimentalfilm, den sie gemeinsam mit jungen Behinderten realisieren wird. Mit der ökonomischen Krise in Griechenland beschäftigt sich Leaving Utopia, das Projekt  von Nikolas Ventourakis. Der Gewinner des "Deutsche Bank Award in Photography" ist Absolvent der University of the Arts London. Der Architektur-Award geht an RAAD (Radical Architecture, Activist Design). Das Kollektiv von der Liverpool School of Art and Design engagiert sich für die Neunutzung vernachlässigter urbaner Räume und arbeitet dabei eng mit den Communities vor Ort zusammen. Insgesamt werden dieses Jahr 15 Gewinner ausgezeichnet. Die Preisverleihung findet am 4. September  in der neuen Dyson Gallery des Londoner Royal College of Art statt. Die „Deutsche Bank Awards for Creative Enterprises“ sind Teil des neuen Programms "Born to Be”, mit dem die Deutsche Bank in Großbritannien  ihr Engagement für Jugendliche und junge Erwachsene noch verstärkt und sie dabei unterstützt, ihr ganzes Potential zu entfalten.

Achim Drucks




Newsletter
Bleiben Sie immer Up to Date in Sachen Gegenwartskunst – mit ArtMag. Abonnieren Sie hier unseren Newsletter.
 

Alternative content

Get Adobe Flash player

Feature
WE LOVE NR - Neo Rauch und die Sammlung Deutsche Bank / Gemeinsam: Die feministische Künstlerinnengruppe ff - Ein Gespräch mit Mathilde ter Heijne, Antje Majewski und Katrin Plavcak / The Question: Ist Malerei wirklich unsterblich? / Nur ein paar Augen sein - Die andere Seite der Jeanne Mammen / Freundliche Monster - Street Artist Fefe Talaveras Projekt für die Deutsche Bank Türme / Künstler gestalten das Polen von Morgen / Der Künstler und die Propagandamaschine: Wie Fernando Bryce die Geschichte des 20. Jahrhunderts neu erzählt / Drei Fragen an Nicola Lees - Die neue Kuratorin der Frieze Projects im Interview / Süden - Villa Romana zu Gast in der Deutsche Bank KunstHalle / Let’s talk: Angelika Stepken, Ingrid & Oswald Wiener über „Heiße Füße“
On View
Es geht um die Freiheit - Philip Gustons Spätwerk in der Schirn / Auf der Suche nach der unmöglichen Kunst - Die Zacheta präsentiert die "Views" - Nominierten 2013 / To Paint Is To Love Again - Deutsche Bank KunstHalle feiert die Malerei
Presse
"Mitunter atemberaubend" - Die Presse über die Frieze London und die Frieze Masters / "Ein tolles Entree" Die Presse über die Auftaktausstellung der KunstHalle
Impressum  |  Rechtliche Hinweise  |  Zugänglichkeit
Copyright © 2013 Deutsche Bank AG, Frankfurt am Main


+  ++  +++