In dieser Ausgabe:
>> Literarisch-philosophische Seitensprünge
>> Christmas Shopping
>> Kunst-Preis der Deutschen Bank für Elzbieta Jablonska

>> Zum Archiv

 

"...ein Schimmer von jenem Quellpunkt..."

"Dann hinab ein kleines Stück
Durch den Dreck
Dorthin, wo
Alles schwarz, kein Bettel
Kein Geben, kein Wort,
kein Sinn, keine Not,
durch den Feim
hinab, ein kleines Stück,
dahin, woher ein Schimmer
von jenem Quellpunkt."
(Samuel Beckett)

Neben dem Studium der Mathematik, Physik und Kunst befasste sich Bruce Nauman intensiv mit Musik und Philosophie – insbesondere mit den Schriften von Ludwig Wittgenstein und dem Werk von Samuel Beckett.

Im Dezember 2003 (der genaue Termin wird noch bekannt gegeben) referiert Dr. Christine Hoffmann im Rahmen der Ausstellung Bruce Nauman: Theaters of Experience, die vom 30. Oktober 2003 bis 18. Januar 2004 im Deutsche Guggenheim zu sehen ist, über literarisch-philosophische Seitensprünge ins Gefüge von Naumans Werk (Eintritt: € 5, ermäßigt: € 3).

Dr. Christine Hoffmann kuratierte 2000 in der Kunsthalle Wien die Ausstellung Samuel Backett / Bruce Nauman und ist Ko-Autorin des Ausstellungskataloges Bruce Nauman: Theaters of Experience (zweisprachig Deutsch/Englisch, € 19). Neben ihrer Tätigkeit als freie Kuratorin leitet sie den Kunstverein LandKunstLeben, Buchholz.

Lesen Sie mehr zu den Sonderveranstaltungen im Rahmen der Ausstellung Bruce Nauman: Theaters of Experience.





Bruce Nauman: Corridor Installation with Mirror - San Jose
Photo: David Heald
©VG Bild - Kunst, Bonn 2003/2004