Eric Fischl: Räume für das Illegitime

Was John Updike in der Literatur, ist Eric Fischl in der Malerei. Seine Bilder schildern die Abgründe hinter den kühlen Fassaden amerikanischer Vorstädte. Zerrissen zwischen Mittelklasseexistenz und geheimen Sehnsüchten scheinen seine Figuren sich in ständiger Trance zu bewegen - am Swimmingpool, am Strand, im modernistischen Ambiente ihrer Häuser. Cheryl Kaplan hat sich mit dem New Yorker Künstler unterhalten.


Portrait: Anna Orlikowska

Anna Orlikowska ist jung, schüchtern und fasziniert von morbiden Stimmungen. Außerdem hat sie ein von der Deutschen Bank gestiftetes Arbeitsstipendium für junge polnische Künstler in Berlin gewonnen. Hier arbeitet sie weiter daran, auf ihren riesigen Fotografien die Präsenz einer Welt jenseits der physischen Realität festzuhalten. Jutta von Zitzewitz und Achim Drucks haben die Künstlerin in ihrem Atelier auf Zeit besucht.


Was machen Sie im Sommer?

Wir wissen, was du diesen Sommer getan haben wirst! Bei brütender Hitze kann man sich nicht nur mit Kunst und Kuratoren beschäftigen, sondern muss auch mal aus der Stadt fliehen. Oder auch nicht. Zehn internationale Künstler verraten exklusiv in db artmag ihre Pläne für die heiße Jahreszeit. Wo werden sie entspannen, schwimmen gehen oder ihre Sardinen grillen? Und haben Sie überhaupt Lust sich Ausstellungen anzusehen?


On the Road/ Off the Road

Manchmal blühen die schönsten Blumen im Verborgenen. Oder sie sind so prächtig, dass sie kaum zu übersehen sind. Ob das "Museum of Bad Art" in Boston oder "The Guggenheim Collection in Bonn" - db artmag hat die Highlights des globalen Kunstsommers unter die Lupe genommen und sechs abwechslungsreiche Trips für Sie zusammengestellt. Vergessen Sie den Baedeker nicht und frönen Sie Kunst, Reiselust und Kulinarischem.


Long Hot Summer

In der sommerlichen Hitze scheint alles ein bisschen langsamer zu gehen, und während man im Büro schwitzt, wird die Sehnsucht nach Weite, Meer, Entspannung und Kultur immer größer. Deshalb begibt sich db artmag auf die Reise durch den Kunstsommer - zu Menschen, Orten und Events, die Sie kennen lernen sollten. +++ Menschen entspannen sich am Pool, vergnügen sich am Strand oder fliehen in kühle Innenräume, die von Jalousien verschattet werden. Auf den Bildern von Eric Fischl scheint der Sommer niemals aufzuhören. Seine Gemälde strahlen eine Hitze aus, die die privaten Dramen und Verstrickungen, von denen sie erzählen, noch intensiviert. Exklusiv für db artmag hat Cheryl Kaplan Fischl in seinem New Yorker Studio zum Gespräch getroffen. +++ Anna Orlikowska ist jung, schüchtern und fasziniert von morbiden Stimmungen. Außerdem hat sie ein von der Deutschen Bank gestiftetes Arbeitsstipendium für junge polnische Künstler in Berlin gewonnen. db artmag hat die Künstlerin in ihrem Atelier in der Gartenstadt Atlantik besucht. +++ Umfrage: Ins Museum oder doch lieber an den Strand? Zehn internationale Künstler verraten ihre Pläne für die heiße Jahreszeit. +++ Ob das „Museum of Bad Art“ in Boston oder „The Guggenheim Collection in Bonn“ – db artmag hat die internationalen Kunst-Highlights des Sommers unter die Lupe genommen und 6 abwechslungsreiche Trips für Sie zusammengestellt. Vergessen Sie den Baedeker nicht und frönen Sie Kunst, Reiselust und Kulinarischem. Bon Voyage!