In dieser Ausgabe:
>> Sammlung Deutsche Bank im Städel Museum / Kunstauktion für Deutsche Bank Afrika-Stiftung / Katalog Deutsche Bank Art -The Americas
>> BDI-Preis für Deutsche Bank / Kunstpreis für Bernhard Martin / Kirchner-Leihgaben für Davos

>> Zum Archiv

 


"Touching Lives – Shaping Future"
Kunstauktion für die Afrika-Stiftung der Deutschen Bank auf der MS Europa



Moderator Alfred Biolek,
Dr. Michaela Neumeister, Auktionshaus Phillips, de Pury & Company und
Friedhelm Hütte, Direktor Deutsche Bank Kunst auf der MS. Europa

Es war der glanzvolle Höhepunkt der Kreuzfahrt "EUROPA.art 2008". Während die MS Europa am 30. August vor Stockholm lag, fand an Bord eine Benefiz-Gala zugunsten der Afrika-Stiftung der Deutschen Bank statt. Im Rahmen einer vom Auktionshaus Philips de Pury & Company geleiteten Versteigerung wurde eine Auswahl von fünfzehn Editionen aufgerufen, von denen einige speziell für die Deutsche Bank entstanden sind. Die Werke international renommierter Künstler wie Gerhard Richter, Neo Rauch oder Isa Genzken erzielten einen Erlös von 33.000 Euro. Die Summe kommt der Deutsche Bank Africa Foundation zugute, die unter dem Motto "Touching Lives – Shaping Future" seit 2001 soziale Projekte in Südafrika fördert – etwa Ausbildungsprogramme und eine Initiative zur Integration von Aids-Waisen.


Versteigerung von Arbeiten von Katharina Sieverding
aus der Sammlung Deutsche Bank



Gerhard Richter, Besetztes Haus, 1990, © Gerhard Richter, 2008,
Sammlung Deutsche Bank


"Durch die Beteiligung an der 'EUROPA.art' verbindet die Deutsche Bank zwei Hauptsäulen ihrer unternehmerischen Verantwortung miteinander: die Hilfe für sozial Benachteiligte und die zeitgenössische Kunst", erklärte Friedhelm Hütte, Global Head der Deutsche Bank Art, der im Umfeld der Auktion den über 400 Gästen auch das Kunstprogramm der Deutschen Bank vorstellte. Die Kreuzfahrt unter dem Motto "EUROPA.art" war ganz dem Thema Kunst gewidmet. An Land konnten die Passagiere die Kultur-Metropolen des Ostseeraums erkunden. Und an Bord bestand die Gelegenheit zum Gespräch mit renommierten Galeristen, Künstlern und Kunstexperten.





Rosemarie Trockel,Ohne Titel, 1993, © VG Bild – Kunst, Bonn 2008,
Sammlung Deutsche Bank


[1] [2] [3]