Deutsche Bank Gruppe  |  Gesellschaftliche Verantwortung  |  Sammlung Deutsche Bank  |  Deutsche Guggenheim  |  English  
Home Feature On View News Presse Archiv Service
Diese Kategorie enthält folgende Artikel
TEFAF 2009
Nachruf Hanne Darboven
Richard Armstrong und Nancy Spector im Deutsche Guggenheim
Altniederländische Meisterwerke in Berlin
Cai Guo-Qiang im Guggenheim Bilbao
Deutsche Bank unterstützt Thomas-Bayrle-Retrospektive
60 Wall Street Gallery zeigt Immigrant artists
Jugend-Kunst-Preis der Deutsche Bank Stiftung
Mathias Poledna und Christopher Williams im Bonner Kunstverein
Deutsche Bank unterstützt Ausstellung in den Opelvillen
Newsweek über Cai Guo-Qiangs Head On
Clare Strand im Folkwang Museum

drucken

weiterempfehlen
Der Meister von Flémalle und Rogier van der Weyden
Meisterwerke der altniederländischen Malerei jetzt in Berlin



Nach ihrem großen Erfolg im Frankfurter Städel Museum ist die von der Deutschen Bank geförderte Schau Der Meister von Flémalle und Rogier van der Weyden jetzt in der Berliner Gemäldegalerie zu sehen. Die Ausstellung stellt zwei der bedeutendsten Pioniere der neuzeitlichen Malerei vor. Unter den Forschern ist die genaue Identität des Flémaller Meister allerdings noch immer heftig umstritten. Oft wird er mit dem im belgischen Tournai ansässigen Robert Campin gleichgesetzt, in dessen Werkstatt Rogier van der Weyden gearbeitet hat.

Bei allen Kontroversen ist eines jedoch unbestritten: Beide Künstler haben die Entwicklung der altniederländischen Malerei im 15. Jahrhundert massiv vorangetrieben, beide stehen für die Entdeckung der sichtbaren Welt. Dank einer raffinierten Vervollkommnung der Technik der Ölmalerei konnten sie ihre visuellen Eindrücke in einem bis dahin unbekannten Detailreichtum festhalten. Ihre Gemälde zeichnen sich durch eine Präsenz aus, der sich auch der moderne Betrachter nicht entziehen kann. Die Ausstellung gilt als kunsthistorische Sensation. Die Gelegenheit, so viele Meisterwerke beider Künstler an einem Ort ganz direkt miteinander vergleichen zu können, wird sich in absehbarer Zeit nicht wieder bieten.

Der Meister von Flémalle und Rogier van der Weyden
20. März bis 21. Juni 2009
Gemäldegalerie der Staatlichen Museen zu Berlin






Newsletter
Bleiben Sie immer Up to Date in Sachen Gegenwartskunst – mit ArtMag. Abonnieren Sie hier unseren Newsletter.
 

Alternative content

Get Adobe Flash player

Feature
In der Republik des Realismus / Friedhelm Hütte über das Kunstengagement der Deutschen Bank 2009 / Drei renommierte US-Museen kooperieren bei wegweisendem Ausstellungsprojekt / Der neue Guggenheim Direktor Richard Armstrong im Interview / Semantik der Krise: Birgit Brenners Alltagsinstallationen / Karola Krauss über Imi Knoebel / Von der Schönheit des Unfertigen - Kalin Lindena / Reale Körper - Maria Lassnig im Interview
On View
Picturing America im Deutsche Guggenheim / To be a teacher is my greatest work of art / Dani Gal im Luigi Pecci Centre / Drawing a Tension in der 60 Wall Street Gallery / Deutsche Bank unterstützt California Biennial
Presse
Die Ferne in unserem Inneren - die Presse über Anish Kapoors Memory im Deutsche Guggenheim / Pressestimmen zu Der Meister von Flémalle und Rogier van der Weyden / Kritiken zur 2008 California Biennial
Impressum  |   Rechtliche Hinweise  |   Zugänglichkeit  |   Datenschutz  |   Cookie Notice
Copyright © 2012 Deutsche Bank AG, Frankfurt am Main


+  ++  +++