Deutsche Bank Gruppe  |  Gesellschaftliche Verantwortung  |  Sammlung Deutsche Bank  |  Deutsche Guggenheim  |  English  
Home Feature On View News Presse Archiv Service
Diese Kategorie enthält folgende Artikel
TEFAF 2009
Nachruf Hanne Darboven
Richard Armstrong und Nancy Spector im Deutsche Guggenheim
Altniederländische Meisterwerke in Berlin
Cai Guo-Qiang im Guggenheim Bilbao
Deutsche Bank unterstützt Thomas-Bayrle-Retrospektive
60 Wall Street Gallery zeigt Immigrant artists
Jugend-Kunst-Preis der Deutsche Bank Stiftung
Mathias Poledna und Christopher Williams im Bonner Kunstverein
Deutsche Bank unterstützt Ausstellung in den Opelvillen
Newsweek über Cai Guo-Qiangs Head On
Clare Strand im Folkwang Museum

drucken

weiterempfehlen

Talking about Museums and Art

Richard Armstrong und Nancy Spector im Deutsche Guggenheim




Prominenter Besuch im Deutsche Guggenheim: Richard Armstrong, seit November 2008 Direktor der Solomon R. Guggenheim Foundation und des New Yorker Guggenheim Museums, diskutierte in der Berliner Ausstellungshalle mit Nancy Spector, Chefkuratorin des Guggenheim Museums. Ihr Thema: die Perspektiven und Zielsetzungen der Guggenheim Museen weltweit und die besondere Position des Berliner Hauses in dem Museumsverbund. Moderiert wurde das Gespräch, zu dem mehr als 200 Besucher kamen, von Michael Kimmelman. Der in der deutschen Hauptstadt lebende Journalist ist Hauptkunstkritiker der New York Times und berichtet seiner Kolumne Abroad über die kulturelle Szene in Europa.

Richard Armstrong betonte, dass sich das Programm der Guggenheim Museen nach historischen Übersichtsschauen wie Russia! jetzt wieder ausschließlich auf die Kunst von der Klassischen Moderne bis zur Gegenwart fokussieren wird. Auf die Frage, wie die Guggenheim Foundation auf die aktuellen Turbulenzen der Finanzmärkte reagieren wolle, antwortete er, es gehe jetzt weniger um räumliche sondern um intellektuelle Expansion. Gerade jetzt käme es darauf an, dass die Guggenheim Museen inhaltlich relevante Ausstellungen zeigten. Zudem strebe man eine noch weitergehende Vernetzung zwischen den Museen an, um den interkulturellen Austausch zu vertiefen und die lokale Wirkung der einzelnen Häuser zu stärken. So bauen die Museen in Bilbao und Abu Dhabi eigene Sammlungen unter besonderer Beteiligung von einheimischen Künstlern auf.

Das Deutsche Guggenheim spielt innerhalb des Museumsverbundes, wie Nancy Spector es formulierte, die Rolle eines Labors. Die Berliner Ausstellungshalle diene vor allem als Plattform für experimentelle Projekte von Gegenwartskünstlern. In dem einmaligen Joint Venture zwischen der Solomon R. Guggenheim Foundation und der Deutschen Bank ist zudem einmal jährlich eine Ausstellung mit Werken aus der Sammlung Deutsche Bank zu sehen. Das Deutsche Guggenheim bietet auch die Möglichkeit, Auftragsarbeiten zu realisieren, die dann in den anderen Häusern gezeigt werden könnten. Die angespannte wirtschaftliche Situation erscheint der Kuratorin nicht nur als Herausforderung. Spätestens seit der Amtsübernahme von Barack Obama registriert Spector vor allem bei jungen Künstlern eine neue Energie, die sich auch in den Institutionen bemerkbar machen werde. Es gehe darum, schloss Armstrong das Gespräch ab, den utopischen Geist der Moderne, dem auch das Guggenheim Museum seine Existenz verdanke, in der aktuellen Museumsarbeit weiterzuführen. Oder wie er formulierte: Keep the flame alive.






Newsletter
Bleiben Sie immer Up to Date in Sachen Gegenwartskunst – mit ArtMag. Abonnieren Sie hier unseren Newsletter.
 

Alternative content

Get Adobe Flash player

Feature
In der Republik des Realismus / Friedhelm Hütte über das Kunstengagement der Deutschen Bank 2009 / Drei renommierte US-Museen kooperieren bei wegweisendem Ausstellungsprojekt / Der neue Guggenheim Direktor Richard Armstrong im Interview / Semantik der Krise: Birgit Brenners Alltagsinstallationen / Karola Krauss über Imi Knoebel / Von der Schönheit des Unfertigen - Kalin Lindena / Reale Körper - Maria Lassnig im Interview
On View
Picturing America im Deutsche Guggenheim / To be a teacher is my greatest work of art / Dani Gal im Luigi Pecci Centre / Drawing a Tension in der 60 Wall Street Gallery / Deutsche Bank unterstützt California Biennial
Presse
Die Ferne in unserem Inneren - die Presse über Anish Kapoors Memory im Deutsche Guggenheim / Pressestimmen zu Der Meister von Flémalle und Rogier van der Weyden / Kritiken zur 2008 California Biennial
Impressum  |   Rechtliche Hinweise  |   Zugänglichkeit  |   Datenschutz  |   Cookie Notice
Copyright © 2012 Deutsche Bank AG, Frankfurt am Main


+  ++  +++