ArtMag by Deutsche Bank Deutsche Bank Gruppe  |  Verantwortung  |  Kunstprogramm  |  Deutsche Bank KunstHalle  |  English  
Home Feature On View News Presse Archiv Service
Diese Kategorie enthält folgende Artikel
Youtube Play: Shortlist bekannt gegeben
Ayse Erkmens Projekt für das Witte de With
Das Deutsche Guggenheim Summer Special
Villa Romana-Preisträger 2011 nominiert
Wangechi Mutu im Brüsseler WIELS
Deutsche Bank Hauptsponsor des Londoner CREATE Festivals
Juan Sajid Imao gewinnt Künstlerwettbewerb der Deutsche Knowledge Services
Deutsche Bank Awards 2010
Cai Guo-Qiangs Head On im National Museum of Singapore
Guggenheim Foundation und YouTube initiieren Online-Biennale
Villa Romana-Preisträger in Berlin und La Spezia
Thomas Neumann mit dem Bergischen Kunstpreis ausgezeichnet

drucken

weiterempfehlen
Premiere in London
Deutsche Bank Awards 2010 in der Saatchi Gallery



Dieses Jahr wurden die Deutsche Bank Awards erstmals in der Saatchi Gallery verliehen. Im Rahmen eines feierlichen Empfangs wurden in dem Londoner Ausstellungshaus Preise in 12 Kategorien vergeben. 1993 als Pyramid Awards initiiert, unterstützt die Auszeichnung junge Kreative nach ihrem Hochschulabschluss. Die Förderung setzt bewusst an der Schnittstelle zwischen Studium und Beruf an. Denn trotz ihres großen Potentials und viel versprechender Ideen fehlt es den Absolventen häufig an den finanziellen Möglichkeiten und dem nötigen wirtschaftlichen Sachverstand, um ihre Karriere voranzutreiben. So erhalten die Gewinner neben einem Geldpreis auch ein Business Training und werden von einem persönlichen Mentor unterstützt. Mittlerweile haben schon über 150 junge Kreative von den Deutsche Bank Awards profitiert.

Zu den diesjährigen Gewinnern zählen Peter Donaldson und Hideyuki Sawayanagi von der Royal Academy of Arts. Sie kuratieren das Projekt Cross Counter, für das sie zusammen mit einer Gruppe Londoner Künstler in Tokio anlässlich der dortigen Kunstmesse eine Ausstellung sowie diverse Aktionen durchführen werden. Während Maria Anastassiou und Chris Paul Daniels vom Royal College of Art mit Unravel den "längsten per Hand gemalten Film in Großbritannien" planen, wird die Fotokünstlerin Alicja Dobrucka, Absolventin der Londoner University of the Arts, in ihrem Projekt den tragischen Tod ihres Bruders verarbeiten. Zugleich ist in der Saatchi Gallery auch die Ausstellung Borders zu sehen, die mit Carla Busuttil, Diana Matar, Tom Saunderson und Anastasia Taylor-Lind vier Preisträger der letzten Jahre vorstellt.

Borders
25. Juni – 13. Juli
Saatchi Gallery, London




Newsletter
Bleiben Sie immer Up to Date in Sachen Gegenwartskunst – mit ArtMag. Abonnieren Sie hier unseren Newsletter.
 

Alternative content

Get Adobe Flash player

Feature
Being Singular Plural im Deutsche Guggenheim / Chitra Ganesh: Subversive Mythen / ArtMag-Umfrage: Sind die neuen Finanzplätze auch die neuen Kunstplätze? / Neues Wohnen: Mike Bouchet in der Frankfurter Schirn / Dayanita Singh: Ein Ticket zur Freiheit / Positionen indischer Gegenwartskunst / Samuel Fossos Selbstporträts / Multiple Identitäten: Ein Interview mit Jürgen Klauke
On View
Hommage an eine Metropole: Berliner Bilder in der Kunsthalle Koidl / Nach großem Erfolg in Argentinien: Beuys and Beyond jetzt in Mexico City / Wings II im Kunstraum Deutsche Bank / Being Singular Plural / Then & Now: Abstrakte Kunst aus Lateinamerika in der 60 Wall Gallery / Beuys and Beyond in Buenos Aires: Sammlung Deutsche Bank im Dialog mit argentinischer Gegenwartskunst / Jubiläum in Luxemburg: Sammlung Deutsche Bank zeigt internationale Gegenwartskunst
Presse
Presse zu Beuys and Beyond in Buenos Aires / Wangechi Mutu im Deutsche Guggenheim
Impressum  |  Rechtliche Hinweise  |  Zugänglichkeit  |  Datenschutz  |  Cookie Notice
Copyright © 2016 Deutsche Bank AG, Frankfurt am Main


+  ++  +++