ArtMag by Deutsche Bank Deutsche Bank Gruppe  |  Verantwortung  |  Kunstprogramm  |  Deutsche Bank KunstHalle  |  English  
Home Feature On View News Presse Archiv Service
Diese Kategorie enthält folgende Artikel
Portikus als Camera Obscura - Deutsche Bank Stiftung unterstützt außergewöhnliches Ausstellungsprojekt
Deutsche Bank Stiftung unterstützt MMK Talks
Praemium Imperiale für Cai Guo-Qiang
Yto Barrada im MACRO
GO - Erkunden Sie die Kunstszene in Brooklyn
Baselitz - Immendorff - Schönebeck in der Villa Wessel
Fantastische Zwillinge - Deutsche Bank fördert Os Gêmeos-Schau im ICA Boston
William Kentridge im Jüdischen Historischen Museum Amsterdam
Villa Romana-Preisträger 2013 - Vier Künstler erhalten Stipendium in dem renommierten Künstlerhaus
Create Festival feiert die Kreativ-Szene in East London

drucken

weiterempfehlen
Kunst für Hunderttausende
Create Festival feiert die Kreativ-Szene in East London



Am 27. Juli startet in London die Sommerolympiade. Doch vorher sorgt in der britischen Hauptstadt noch das Kunstfestival Create für Begeisterung. Das Besondere an dem von der Deutschen Bank unterstützten Projekt: die Veranstaltungen finden meist mitten im Alltagsleben statt – in Parks, auf Spielplätzen, Plakatwänden und den Straßen von ganz East London. Bis zum 21. Juli finden als 100 Events statt. So erreicht Create hunderttausende Menschen, die zeitgenössische Kunst und Kultur ganz unmittelbar erleben können. Zugleich feiert das Festival die kreative Szene des Viertels, in dem immerhin mehr als 12.000 Künstler, Musiker, Designer und Filmemacher wohnen.

Zu den prominentesten Teilnehmern zählt Turner Preisträger Jeremy Deller, der seine Arbeit Sacrilege präsentiert – eine benutzbare Hüpfburg-Version des Stonehenge Monument, die immer wieder an unterschiedlichen Orten auftaucht. Starfotograf David Bailey, der im East End geborene Chronist des 'Swinging London', präsentiert bei Create erstmals seine gesammelten Bilder des Viertels. Die Motive reichen von einem Porträt der Kray Zwillinge, berühmt-berüchtigten Londoner Gangstern der Fifties, bis zu multikulturellen Straßenszenen von heute. Die Theatergruppe You Me Bum Bum Train inszeniert eines ihrer unglaublichen, interaktiven Happenings, während im Arbeiterviertel Walthamstow ein gemeinsames Konzert des BBC Symphony Orchestra mit Hip-Hop-Star Ms. Dynamite und anderen Protagonisten der britischen Urban Scene auf dem Programm steht.

Create baut Brücken zwischen den verschiedenen gesellschaftlichen Gruppen von East London und stärkt die kulturelle Bildung. Im Zentrum steht dabei der Gedanke, das Kunst und Kreativität neue Perspektiven für unser tägliches Leben eröffnen, Dialoge ermöglichen und so konstruktive Formen des gesellschaftlichen Wandels vorantreiben. Diese Mischung aus kulturellem und sozialem Engagement hat auch die Deutsche Bank überzeugt. Als Hauptsponsor unterstützt das Projekt bereits zum dritten Mal. Neben der BBC und dem Kulturzentrum Barbican kooperiert Create auch mit der Frieze Art Fair, die seit langem von der Deutschen Bank gefördert wird. Zu den Frieze Projects East zählen eine bonbonfarbene Skulptur von Gary Webb, die Kinder als Klettergerüst nutzen können oder eine Arbeit im öffentlichen Raum von Sarnath Banerjee, der auch in der Sammlung Deutsche Bank vertreten ist. Sein Comic-Roman ist auf zahlreichen Plakatwänden zu sehen.




Newsletter
Bleiben Sie immer Up to Date in Sachen Gegenwartskunst – mit ArtMag. Abonnieren Sie hier unseren Newsletter.
 

Alternative content

Get Adobe Flash player

Feature
Dynamisches Duo - Preview Frieze London und Frieze Masters / Fabian Marti: Trip auf die andere Seite / Gabriel Orozco: Die Poesie der Alltagsobjekte und ungewollten Dinge / Ein Interview mit den brasilianischen Street Artists Os Gêmeos / Tapete und Transzendenz: Shannon Bools Exkursionen in die Moderne / Künstlerischer Kontrollverlust - Pierre Huyghes documenta-Biotop / Eine Begegnung mit Mathilde ter Heijne / Wenn's am Strand zu langweilig wird: die ArtMag-Tipps für den Sommer / Kuratorin Joan Young über Gabriel Orozcos Auftragsarbeit für das Deutsche Guggenheim / Sammlung Deutsche Bank goes App
On View
Solch ungeahnte Tiefen - Wangechi Mutu in der Kunsthalle Baden-Baden / Asterisms - Gabriel Orozcos Auftragsarbeit für das Deutsche Guggenheim / The Sight of Sound - Kunst und Musik in der 60 Wall Gallery
Presse
Pressestimmen zu Roman Ondáks Projekt im Deutsche Guggenheim / Pressestimmen zur Premiere der Frieze New York
Impressum  |  Rechtliche Hinweise  |  Zugänglichkeit  |  Datenschutz  |  Cookie Notice
Copyright © 2014 Deutsche Bank AG, Frankfurt am Main


+  ++  +++