ArtMag by Deutsche Bank Deutsche Bank Gruppe  |  Verantwortung  |  Kunstprogramm  |  Deutsche Bank KunstHalle  |  English  
Home Feature On View News Presse Archiv Service
Diese Kategorie enthält folgende Artikel
Kunst privat! Hessische Unternehmen präsentieren ihre Sammlungen
MACHT KUNST in der Alten Münze - Über 6.000 Besucher strömen in die 24-Stunden-Ausstellung
Passion für Papier - Galerist Fred Jahn mit Art Cologne Preis 2013 geehrt
ArtMag jetzt auch als Print-Magazin
Körper im Raum – Eberhard Linkes Skulpturen im Deutsche Bank ArtSpace
MACHT KUNST: Die Gewinner stehen fest - Wegen riesiger Resonanz zweite Ausstellung angekündigt
A Fantastic Journey - Wangechi Mutu in Sydney und Durham
Androgyne Avantgarde - Glam! in der Tate Liverpool
Pierre Huyghe mit Roswitha Haftmann-Preis ausgezeichnet
Abschluss mit Besucherrekord - Endspurt für Eröffnung der Deutsche Bank KunstHalle
Imran Qureshi: Ehrung in Lahore
Polnische Gegenwartskunst im Museum Morsbroich
Internationale Künstler zu Gast in der Villa Romana

drucken

weiterempfehlen
Abschluss mit Besucherrekord
Endspurt für Eröffnung der Deutsche Bank KunstHalle



Als am dritten Februarsonntag die Türen des Deutsche Guggenheim schlossen, hatten 101.112 Besucher die finale Ausstellung Visions of Modernity gesehen. Die Schau, die Meisterwerke des Impressionismus und der Klassischen Moderne aus den Sammlungen der Guggenheim Foundation zum Teil erstmals in Berlin präsentierte, brach alle Rekorde. Seit 1997 besuchten über 2 Millionen Interessierte die insgesamt 61 Ausstellungen mit internationaler Gegenwartskunst und Klassikern der Moderne, darunter 18 spektakuläre Auftragswerke. Künstler wie Gerhard Richter, Anish Kapoor, Jeff Wall oder zuletzt Gabriel Orozco konzipierten Werke für das Haus Unter den Linden.
Als innovative Kunstplattform wird das Haus den Berlinern erhalten bleiben. Denn in Kürze wird die Erfolgsgeschichte unter neuen Vorzeichen weitergeschrieben – mit der Eröffnung der Deutsche Bank KunstHalle in den Räumen Unter den Linden. Ab April 2013 werden hier junge Positionen aus aller Welt gezeigt, Neuentdeckungen aus der Kunstmetropole Berlin zu Gast sein und internationale Sammlungen präsentiert. Im Fokus steht auch die Sammlung Deutsche Bank – mit Ausstellungen von wegweisenden Kuratoren.
Den Auftakt bildet der Künstler des Jahres der Deutschen Bank – der pakistanische Künstler Imran Qureshi. Schon jetzt gilt er als einer der spannendsten Newcomer der jungen globalen Szene. Er verbindet die uralte traditionelle Kunstform der Miniaturmalerei mit den unterschiedlichsten Einflüssen westlicher Kunst und erschafft Rauminstallationen, in denen er Zeichnung und Malerei zur kontemplativen Erfahrung werden lässt. Die Eröffnung ist am 18. April.
Weitere Informationen zur Deutsche Bank KunstHalle finden Sie in Kürze unter www.deutsche-bank-kunsthalle.de




Newsletter
Bleiben Sie immer Up to Date in Sachen Gegenwartskunst – mit ArtMag. Abonnieren Sie hier unseren Newsletter.
 

Alternative content

Get Adobe Flash player

Feature
"Das sind keine Wohnzimmer-Maler" - Sophie von Olfers über MACHT KUNST / MACHT KUNST - Die KunstHalle lädt alle Berliner Künstler zu 24-Stunden-Ausstellung ein / 75 internationale Highlights in 2013 / Maha Maamoun - Gegen den touristischen Blick / Alles ist erleuchtet - Ein Interview mit Shahzia Sikander / Carlfriedrich Claus - Die Sprache der Utopie sprechen / Der "Künstler des Jahres" Imran Qureshi im Interview
On View
„Sachsen – Werke aus der Sammlung Deutsche Bank“ im Museum der bildenden Künste Leipzig / Pigmente, Wachs, Stahl - Anish Kapoor im MCA in Sydney
Presse
"Eine Erfolgsgeschichte" - Pressestimmen zur Abschiedsausstellung des Deutsche Guggenheim und zur neuen "Deutsche Bank KunstHalle"
Impressum  |  Rechtliche Hinweise  |  Zugänglichkeit  |  Datenschutz  |  Cookie Notice
Copyright © 2013 Deutsche Bank AG, Frankfurt am Main


+  ++  +++