ArtMag by Deutsche Bank Deutsche Bank Gruppe  |  Verantwortung  |  Kunstprogramm  |  Deutsche Bank KunstHalle  |  English  
Home Feature On View News Presse Archiv Service
Diese Kategorie enthält folgende Artikel
Highlight im Berliner Herbst - Deutsche Bank Partner der Berlin Art Week
Auf den Spuren des Kinos und der Avantgarde - Der Views Preis für junge polnische Kunst 2013
Jubiläum im Regent’s Park - Deutsche Bank bereits zum 10. Mal Partner der Frieze London
Hoffnungskeime - Imran Qureshi im MACRO in Rom und im New Yorker Metropolitan Museum
Freundliche Monster - Fefe Talaveras Street Art-Projekt für die Deutsche Bank-Türme
Villa Romana-Preisträger 2014 - Internationale Stipendiaten zu Gast in Florenz
AxME - Ellen Gallagher in der Tate Modern
Im Dickicht der Städte - Hou Hanru kuratiert die 5. Auckland Triennial

drucken

weiterempfehlen
Freundliche Monster: Fefe Talaveras Street Art-Projekt
für die Deutsche Bank-Türme



Sie ist eine der wenigen weiblichen Stars der brasilianischen Street Art Szene. Bekannt wurde Fefe Talavera mit ihren großformatigen „Monster Paintings“ – gigantischen Tier- und Drachenfiguren in den Straßen ihrer Heimatstadt São Paulo. Im Herbst sind Talaveras freundliche Monster auch in Frankfurt zu erleben. Für das Ausstellungsprojekt Street Art Brazil stellt die Deutsche Bank das Portal der Deutsche Bank-Türme für eine der „fabelhaften“ Arbeiten der 1979 geborenen Künstlerin zur Verfügung.

Als Ehrengast der Frankfurter Buchmesse steht Brasilien in diesem Jahr auch im Kunst- und Kulturprogramm der Stadt im Mittelpunkt. So präsentiert die Schirn Kunsthalle mit der Ausstellung Street Art Brazil die Vielfalt brasilianischer Graffitikunst. Zahlreiche Künstler aus São Paulo und anderen Städten Brasiliens sind eingeladen, die Fassade der Schirn sowie die unterschiedlichsten Orte im Frankfurter Stadtraum zu gestalten.

Dank einer ungeheuren Vielfalt von Techniken und Stilen gilt die brasilianische Street Art Szene als eine der weltweit lebendigsten. Schon als Teenager interessierte sich Talavera für diese äußerst kreative Subkultur. Vor dem Werbeverbot im Jahre 2006 lieferten die Reklameposter, mit denen São Paulo übersät war, das Material für ihre Arbeiten. Heute druckt Talavera die 3D-Buchstaben der Werbeanzeigen, die ja durchaus Parallelen zu den Tags und Throw Ups der Graffitikultur besitzen, selbst und fügt sie zu großformatigen Collagen zusammen. Ihre Figuren erinnern dabei an die farbenprächtigen „Alebrijes” – Pappmaché-Figuren, die der mexikanische Künstler Pedro Linares von fabelhaften Träumen inspiriert 1936 entwarf und die heute Teil der dortigen Volkskunst sind. Ihre „Monster“ geben Talavera die Möglichkeit, ihren Ängsten und Aggressionen Ausdruck zu verleihen. Und sie haben der Künstlerin nicht nur in São Paulo Respekt verschafft: Heute sind ihre Monster auf Fassaden und urbanen Architekturen rund um den Globus zu sehen.  

Street-Art Brazil
5.9.  – 27.10. 2013
Schirn Kunsthalle, Frankfurt




Newsletter
Bleiben Sie immer Up to Date in Sachen Gegenwartskunst – mit ArtMag. Abonnieren Sie hier unseren Newsletter.
 

Alternative content

Get Adobe Flash player

Feature
Süden - Villa Romana zu Gast in der Deutsche Bank KunstHalle / Nur ein Schritt vom Wunder zum Desaster - Ein Rundgang durch die 55. Biennale di Venezia / Bilder vom Ende des amerikanischen Traums - Philip-Lorca diCorcia in der Schirn Kunsthalle / Enchanted Geography - Sarnath Banerjees Streifzüge durch Berlin / Das subversive Potential von Hermès-Tüchern - Shirin Aliabadi zeigt die Sehnsüchte junger iranischer Frauen / MACHT KUNST - Die Preisträger: Weitermalen - Lovro Artukovic / MACHT KUNST - Die Preisträger: Grauzonen - Radoslava Markovas Gefühlslandschaften / Theaster Gates: Inner City Blues / Gewalt und Schöpfung: Imran Qureshi in der Deutsche Bank KunstHalle
On View
Den Horizont erweitern - Die erste California-Pacific Triennial / Stadt in Sicht – Künstler aus der Sammlung Deutsche Bank blicken auf urbane Lebenswelten
Presse
"Ein tolles Entree" Die Presse über die Auftaktausstellung der KunstHalle
Impressum  |  Rechtliche Hinweise  |  Zugänglichkeit  |  Datenschutz  |  Cookie Notice
Copyright © 2013 Deutsche Bank AG, Frankfurt am Main


+  ++  +++