Engagement für Australiens wichtigste Messe für Gegenwartskunst - Deutsche Bank und Sydney Contemporary verkünden neue Partnerschaft

Schnell hat sich die 2013 gegründete Sydney Contemporary als wichtigste Messe für Gegenwartskunst in Australien etabliert. 2015 kamen bereits 90 Galerien aus 14 Ländern in die großzügigen Hallen der Carriageworks. Wo einst Eisenbahnzüge produziert wurden, finden heute ambitionierte Ausstellungen, Performances, Tanz- und Theaterveranstaltungen statt. Auch die von der Deutschen Bank gesponserte Biennale of Sydney ist hier zu Gast und im Umkreis haben sich zahlreiche Galerien angesiedelt. Die historischen Backsteinhallen sind ein idealer Standort für die alle zwei Jahre stattfindende Sydney Contemporary, die 2015 über 30.000 Besucher anzog. Zudem initiierte die Messe anlässlich ihrer zweiten Ausgabe die Sydney Art Week. Neben zahlreichen Ausstellungen standen Aktionen und Performances im öffentlichen Raum auf dem Programm. Die Messe und die Art Week unterstreichen Sydneys Ruf als wichtige Metropole für zeitgenössische Kunst – nicht nur in Australien, sondern im gesamten pazifischen Raum.

Der große Erfolg der Sydney Contemporary überzeugte auch die Deutsche Bank, die jetzt als Principal Partner mit der Messe kooperiert. James Roth, Co-Head of Corporate Finance Australia der Deutschen Bank und Mitglied des Board of Directors der Biennale of Sydney, sagte: „Wir freuen uns sehr über unsere Partnerschaft mit der Sydney Contemporary. Diese Zusammenarbeit spiegelt sowohl unser langjähriges Engagement für zeitgenössische Kunst in Australien wider als auch unseren Einsatz für den Erfolg der Sydney Contemporary als größtem und vielfältigstem Treffpunkt lokaler und internationaler Galerien. Wir sind sehr stolz auf unsere Arbeit zur Förderung zeitgenössischer Kunst und sehen sie als einen wichtigen Teil unserer kulturellen Identität. Diese neue Kooperation steht im Einklang mit dem Engagement der Deutschen Bank zur Unterstützung anderer führender Kunstmessen in aller Welt, beispielsweise Frieze Art Fair und Frieze Masters in London und Frieze New York.“ 

In Sydney kooperiert die Deutsche Bank seit vielen Jahren auch mit dem Museum of Contemporary Art Australia (MCA), das sich ausschließlich der Vermittlung von zeitgenössischer Kunst widmet. Als erster Education Partner ist sie der Hauptsponsor des Kinder- und Jugendprogramms.

Die dritte Ausgabe der Sydney Contemporary findet vom 7. bis zum 10. September 2017 in den Carriageworks statt.